Wer rettet wen? Filmabend in Kirchstein

„Wer rettet wen?“, Dokumentarfilm am Sonntag, 29.03.2015, 19.30 Uhr in der Alten Schule in Kirchstein – Eintritt frei.

Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Der Film „Wer Rettet Wen” zeigt, wer dabei wirklich gerettet wird: Nie ging es um die Rettung der Griechen, Spanier oder Portugiesen. Stets geht es nur um das Wohl der Hauptverdiener an diesen Krisen: den Banken. Uns Steuerzahlern hingegen werden milliardenschwere Risiken zugemutet! Für große Banken ist die Finanzkrise dagegen ein Geschäftsmodell, das auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit betrieben wird.

Attac Rupertiwinkel zeigt den Film von Leslie Franke und Herdolor Lorenz am Sonntag, 29. März um 19.30 Uhr in der Alten Schule in Kirchstein. Anschließend Gespräch und Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Werbeanzeigen